Home | Gaustadt | Bürgerverein | Presse | Vereine | Kirchen | Parteien | Institutionen | Firmen | Kontakt
  Druckversion   Seite versenden
Gaustadt feiert 206. Kirchweihe der Sebastianikapelle

Unter Federführung des Bürgervereins Gaustadt e.V. wird am Ochsenanger von Donnerstag, den 02.Oktober bis Montag 06. Oktober ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Am Ochsenanger werden wieder ein Festzelt, Vergnügungspark, Imbissstände, Fischbraterei, Losbuden und Stände mit allerlei Süßigkeiten vorhanden sein.

Der Bürgerverein Gaustadt e.V., die Schausteller, und der Festwirt Winkler & Wrede laden herzlich zum Besuch der Vergnügungsbetriebe und des Festzeltes am Ochsenanger ein. Auch in diesem Jahr wird wieder eine Schulklasse der Gaustadter Mittelschule für das Kuchenbuffet im Festzelt an allen Nachmittagen sorgen. Unsere Bürgervereinstombola und der Kauf eines Loses für 0,50€ sorgt dafür, dass das Brauchtum „Kirchweih in Gaustadt“ noch lange erhalten bleibt.

Festprogramm

Bereits am Donnerstag beginnt die Kirchweih mit einem Programm am Abend. Es spielen die Blauen Zipfel.

Am Freitagnachmittag Festplatzbetrieb, ab 18.30h Live Musik mit der „Endlich Kerwa Band“.

Der Samstag steht ganz im Zeichen des großen Festumzuges, der sich ab 14.00 Uhr durch die Dr. Martinetstraße und durch die Gaustadter Hauptstrasse in Bewegung setzt. Anschließend wird der Kirchweihbaum in der Heinrich- Semlinger-Straße von den Frauen und Männern der Bauhandwerkerzunft aufgestellt.Neu!!!! Heuer informieren wir erstmalig Seniorinnen und Senioren über das Stadtteilkonzept „Wie lässt es sich in Gaustadt im Alter besser leben“. Ein Infostand und der Vors. der Arge der älteren Mitbürger Bambergs wird im Zelt darüber informieren.

Gegen 15.30 Uhr wird die 1. Vorsitzende des Bürgervereins, Daniela Reinfelder, die Kirchweih und die Tombola im Festzelt offiziell eröffnen.

Den Festbieranstich wird ein Überraschungsgast vornehmen. Dazu gibt es Kirchweihstimmung mit der Blaskapelle Skt. Josef Gaustadt. Ab 19.00h wieder Livemusik mit „The Triples-WoblaBand“ im Zelt.

Am Sonntag findet der Festgottesdienst um 9.30 h in der Pfarrkirche St. Josef mit den Fahnenabordnungen der Gaustadter Vereine statt. Neu!!!! Im Anschluss gibt es erstmals eine Konzert in den Räumen unseres neuen Minimuseums ERBA. Ab 11.00h spielt dort das Bamberger Violinduo mit ehemaligen Bamberger Symphonikern live klassische Musik. Am Nachmittag gehört der Festplatz den Familie. Zum zweiten Mal tritt um 15.00h, 16.00h und 17,00h das Bamberger Kasperle im Zelt auf! Am Abend spielt ab 19.00h für uns im Zelt die bekannte „Radio Bamberg Band“.

Am Montag ab 14.00 Uhr ist im Festzelt Seniorennachmittag, dazu sind alle Gaustadter Bürgerinnen (ab 60 Jahren) und Bürger (ab 65 Jahren) herzlich eingeladen. Für die musikalische Umrahmung durch Alleinunterhalter „Edgar“bis zum Ausklang ist gesorgt.

Datum: 30.09.2014
Autor: Daniela Reinfelder
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.