Home | Gaustadt | Bürgerverein | Presse | Vereine | Kirchen | Parteien | Institutionen | Firmen | Kontakt
  Druckversion   Seite versenden

Aktuelle Nachrichten

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10  
11.08.2015
Babybrei aus der Gerüchteküche
Förderverein Daniela Reinfelder (BuB) initiierte den Verein „Freunde des Gaustadter Freibades“.
Daniela Reinfelder (BuB) initiierte den Verein „Freunde des Gaustadter Freibades“. Zur Gründungsversammlung kam Stadtwerke-Chef Klaus Rubach. Er widersprach Gerüchten und versprach Zusammenarbeit. Kurz vor der Gründungsversammlung hatte Jan Giersberg, Pressesprecher der Bamberger Stadtwerke, eine eilige Pressemitteilung verschickt – wohl aufgeschreckt durch eine Anfrage des Fränkischen Tages zu dem in der Stadt kursierenden Gerücht: „Die Stadtwerke wollen im Jahr 2017 das Gaustadter Freibad schließen“.   ... (mehr)
28.07.2015
Der Lebensschatz der Älteren
Aktion Beim Mitmachmarkt der Generationen am Schloss Geyerswörth gab es Handwerk zum Anfassen und allerlei Kurzweil. Vor allem Familien wurden aktiv.
Mit diesem „Mitmachmarkt der Generationen“ im Innenhof von Schloss Geyerswörth hat Veranstalterin Stefanie Hahn ins Schwarze getroffen. „Es ist mir ein Anliegen, den Lebensschatz der Älteren zu erhalten, der droht, verloren zu gehen“, erklärte die Seniorenbeauftragte und Generationenmanagerin der Stadt Bamberg ihre Aktion.   ... (mehr)
24.04.2015
Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Gaustadt e.V. 2015. In Gaustadt bewegt sich was
Der Bürgerverein von Gaustadt rief am Freitag, 17. April 2015, zur Jahreshauptversammlung
Der Bürgerverein von Gaustadt rief am Freitag, 17. April 2015, zur Jahreshauptversammlung in das Vereinsheim des ARP Portugiesen Clubs – und sehr viele Besucher kamen. Es gab einiges zu besprechen und so entwickelte sich ein lebendiger Abend mit vielen positiven Ergebnissen. Die Schwerpunkte: der Jahresrückblick, die Verabschiedung altgedienter Mitglieder und eine besondere Scheckübergabe.   ... (mehr)
19.03.2015
Stadtteiltipps nicht nur für Ältere
Neue Reihe von Info-Flyern für Senioren startet in Gaustadt
Gaustadt bietet „seinen“ Seniorinnen und Senioren jede Menge: Es gibt zahlreiche Treffpunkte für ältere Menschen, die Nahversorgung mit Lebensmitteln ist hervorragend, ebenso die Busanbindung. Und auch die Gesundheitsversorgung mit Fachärzten sowie das Angebot an pflegerischen und stationären Einrichtungen sind bestens. Wo man diese und andere Einrichtungen findet, kann man nun in einem kompakten Flyer nachlesen, der am 16. März in den Räumen des Bürgervereins Gaustadt vorgestellt wurde.   ... (mehr)
15.03.2015
Leben im Stadtteil Gaustadt
Anlaufstellen für Seniorinnen & Senioren in Gaustadt
Anlaufstellen für Seniorinnen & Senioren in Gaustadt   ... (mehr)
04.12.2014
110 Jahre Bürger-Verein Gaustadt
Zentrum der ehrenamtlichen Arbeit
Als im Jahre 1904 der Bürgerverein ins Leben gerufen wurde, war Gaustadt ein Ort, der aus zwei von einander getrennten Ortsteilen bestand.   ... (mehr)
24.11.2014
Weihnachtsgruß
Wieder ist ein aufregendes Jahr zu Ende und so manch einer aus unseren Reihen weilt nicht mehr unter uns. Daher gedenken wir Helmut Kröner und unserem langjährigen Fahnenträger Josef Reuß. Wir werden ihnen stets ein würdiges Andenken bewahren.   ... (mehr)
30.09.2014
Gaustadt feiert 206. Kirchweihe der Sebastianikapelle
Unter Federführung des Bürgervereins Gaustadt e.V. wird am Ochsenanger von Donnerstag, den 02.Oktober bis Montag 06. Oktober ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Am Ochsenanger werden wieder ein Festzelt, Vergnügungspark, Imbissstände, Fischbraterei, Losbuden und Stände mit allerlei Süßigkeiten vorhanden sein.   ... (mehr)
30.09.2014
„Musik im Museum“
Am Sonntag den 5. Oktober um 11 Uhr spielt das „Bamberger Violinduo“ mit Eva Sohni und Manfred Wengoborski (ehemalige 1.Geiger der „Bamberger Symphoniker“) interessante, virtuose Stücke für zwei Violinen aus drei Jahrhunderten.   ... (mehr)
30.07.2014
Älterwerden in Gaustadt
Senioren Kann man auch im Alter im vertrauten Umfeld wohnen? Die Arbeitsgemeinschaft für ältere Mitbürger präsentiert die Ergebnisse mehrerer Workshops
Bereits jetzt sind rund 18,7 Prozent der Bürger, die im Stadtteil Gaustadt wohnen, über 60 Jahre alt. Im Jahre 2031 wird laut einer aktuellen Prognose der Anteil der älteren Mitbürger alleine hier auf fast 24 Prozent steigen. „Daher haben wir uns vor einiger Zeit gefragt, wie seniorenfreundlich ist eigentlich unser Stadtteil und wie kann es uns gelingen, dass Senioren möglichst lange im Alter selbstständig in ihrem vertrauten Umfeld bleiben können“, erläuterte Daniela Reinfelder auf der jüngsten Gaustadter Vereinsvorständesitzung.    ... (mehr)
1   2   3   4   5   6   7   8   9   10